Bin ich in einer Soap?

Ich weiss auch nicht was los ist, aber zurzeit hab ich das Gefühl, dass ich allmählich in einen ernseher gelandet sein muss. All diese Intriegen gegen irgendwelche Personen die nichtmal was gemacht haben.
Ich bin nunmal eine Person die Lästern sehr hasst. Das man sich untereinander berät, wenn ein Freund komisch ist um ihn zu helfen - echt das ist was anderes. Aber so kann das doch nicht weitergehen.

Ich kann mitlerweile keinen Schritt mehr gehen ohne das ich irgendwas mache worüber man sich lautstark hinter meinem Rücken unterhalten. Msl bin ich zu laut und mal zu leise. Haben die denn kein eigenes Leben?

Ich meine die üblichen kleinen lästerreien gehen mir persönlich am A**** vorbei, aber die neuesten Geschehnisse machen mich echt wahnsinnig.

Es fing alles damit an....

Ich gab eine Party und Lud Leute aus meiner Klasse ein weil ich kaum Freunde hatte und irgendwie nicht so gemocht wurde (warum wird später deutlicher). Es waren einige da, auch welche aus meinem Freundeskreis. Unter anderen diese eine Person, nennen wir sie Alice. Wir unterhielten uns so prächtig wie nie. Alle hatten unheimlich viel Spaß. Am späten Abend wollte Alice mit mir unter 4 Augen sprechen. Wir gingen in die Küche und sie erzählte mir, dass die Gruppe mit der ich normalerweise in der Schule viel zu tun hatte sehr hinter meinem Rücken reddete. Ich war froh endlich jemanden gefunden zu haben dem ich vertrauen konnte. Endlich eine Freundin (ich hatte nur männliche Freunde). Alles schön und gut.
Drei-vier Tage rief sie mich an und wir unternahmen viel. Leider immer nur etwas bei meinen beiden besten Freunden. Das sie mit einem meinem aus meinem Freundeskreis etwas hatte wusste ich bis dato noch nicht. Miteinmal meldete sie sich absolut nichtmehr und da ich Ferien hatte sah ich sie auch dort nicht. Ich bekam mit das sie nur noch mit meinen besten Freunden unterwegs war und mir nichtmal angeboten wurde mitzukommen.
Ein paar Wochen später bat sie mich nach der Schule kurz zu ihr zu kommen. Ich kam hin und wir saßen am Ufer der Spree.
Die liebe Alice erzählte mir, dass meine besten Freunde sich über mich beschwert haben und zählte mir unzählige dinge auf die die beiden wohl an mir stören. Sie ermahnte mich, mich zu ändern und es in zukunft besser zu machen.
Ich war sehr darüber erleichtert das sie mir helfen wollte. Sie erwähnte oft dass sie das absolut nicht stört, aber das es wohl bei anderen nicht ankommt wie ich mich wohl verghalte. Ich muss gestehen, dass ich sehr viel zweifel hegte, da ich mich an dieses verhalten nicht erinnern konnte, allerdings dachte ich auch daran es nicht mitbekommen zu haben.
Im zweiten moment war ich natürlich stinksauer auf die beiden, da sie meine besten Freunde waren und mir nie ein Wort davon erzählt haben. Freunde beschweren sich doch nicht bei anderen über ein. Ich dachte an einen großen vertrauensbruch und brauchte Stunden um mich abzuregen. Ich wollte mit ihnen reden gehen, um alles klarzustellen und sie zur rede zu stellen.

Ich erzählte ihnen was Alice mir erzählte, und zitterte vor aufregung. Ich erhöte meine stimme und war so wütend. sie schauten mich mit großen augen an und waren verdutzt. "nicht wir haben uns bei ihr beschwert, sondern sie kam an und beschwerte sie bei uns über dich". Wir bekamen den ganzen abend noch viele einzelheiten dieser etwas eigenartigen intriege heraus. Sie hatte doch tatsächlich versucht mir meine besten freunde auszuspannen. Wir kann man nur so dumm sein, nicht zu erkennen, dass ich aufjedenfall die beiden zur rede stelle.

sie erzählte noch öfter immer recht eigenartige geschichten über mich bei den beiden (zum glück hatten wir regelmäßige absprachen). ich unternahm erstmal nichts, weil ich schon vermutete, sie täte in der schule das gleiche. und so war es auch. jetzt war ich eine Woche krank und gleich am montag posaunte sie lauthals in der klasse rum das ich simuliere, und sie mich im dorf rumspringen sehen hat. unter anderem hat sie sich bei meinem besten schulfreund angeschwärzt und sich beschwert. Sie erzählt immer eigenartige Lügengeschichten. Ab morgen ist wieder Schule und ich weiss noch nicht was ich machen werde, aber es ist sicher das sie damit diesmal nicht durchkommt.

Kann doch nicht sein, dass sie viele Freunde durch dieses Lügen u Betrügen hat und ich darum ranken muss überhaupt wen in der Schule zu haben. Das nenn ich mal tolle Welt. Aber das die Gesellschaft in dieser Sicht sowieso zurückgegangen ist wusste ich ja schon. ich bin froh um die hand voll guter Freunde die ich besitze, denen ich voll und ganz vertraue. Danke!

6.7.08 18:59

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(7.7.08 22:01)
so ist das leben nunmal.
sei foh,dass du meine clique nicht kennst...die droht regelmäßig,wegen sowas zu zerbrechen xD

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen